Tag des FahrradesFußball HerrenSchwimmen StartVorstandTennis Nachwuchs!Tennis Nachwuchs 2Wandern 2022RadfahrgruppeTennis AufstiegsfotoRewe Scheine für Vereine - Übergabe Erste Hilfe KofferAerobic Kids
     +++  27. 06. 2022 Fußball F - Jugend  +++     
     +++  21. 06. 2022 Bezirksmeister über 100m!  +++     
     +++  06. 06. 2022 Pfingstsportfest  +++     
 

Eulepokal am 27. März 2022

06. 04. 2022

Am 27. März fand im Peiner Herzberg der diesjährige Frühjahrslauf um den Eulepokal statt. Pünktlich zum Start ließ sich die Sonne blicken, so dass die Läufer bei schönsten Wetter das Rennen um die begehrten Eulen absolvierten. Der SV Anker trat mit 18 Teilnehmern im Peiner Herzberg an.

Den Anfang machten die Erwachsenen. Sie starteten auf der großen Runde mit 2.450 m. Sie musste für den langen Crosslauf zweimal bewältigt werden. Für den Anker ging Oliver Seibt an den Start. Nach 24: 54 Minuten lief er über die Ziellinie. 

Anschließend gingen vier Läuferinnen des SV Anker auf die 2.450 m lange Strecke für den kurzen Crosslauf. Neben Bianca Schindler (17:15 Minuten, 1. Platz W 50-55) und Anne Seibt (14:30 Minuten, 1. Platz W 35-40) machten sich Friederike Keil (16:03 Minuten, 3. Platz W 40-45) und Nora-Li Steinert (17:00 Minuten, 4. Platz W 30-35), beide in ihrem ersten Lauf für den Verein, auf den Weg. 

Nach den Großen war es nun an den Jugendlichen und Kindern, die Punkte für den Verein zu sammeln. Die Strecke wurde kürzer, aber nicht weniger anspruchsvoll. So hatten die mittlere Runde, mit 1.300 m, insgesamt 8 Anker - Athleten zu meistern. Der Schnellste war Malte Alpers. Er flog bereits nach 3:47 Minuten und damit auf Platz 1 der Altersklasse M 15 über die Ziellinie. Im selben Wettbewerb konnte Gideon Seibt mit einer Zeit von 4:24 Minuten, ebenso wie Lasse Kraft in 4:55 Minuten (2. Platz M 12) und Finlay Fässer mit 4:48 Minuten (3. Platz) sehr zufrieden sein. Jarne Lüddecke hängte mit 4:57 Minuten in seiner Altersklasse M11 alle anderen ab. Ihm folgten Vincent Keil in 4:49 Minuten (2. Platt M 10), Luis Steinert – in seinem ersten Lauf – mit 5:29 Minuten (4. Platz M 10) sowie Philipp Effe mit 5:50 Minuten (4. Platz M 11). Als einzige weibliche Läuferin ging Zoe Hertling über die 1.300 m an den Start.  Sie musste sich in einem starken Teilnehmerfeld behaupten und kam bei 5:50 Minuten als 4. ihrer Altersklasse W 12 ins Ziel.

Die jüngsten Teilnehmer um den Eulepokal liefen die 860 m – Runde. Für den SV Anker stellten sich insgesamt 4 Nachwuchsläufer an den Start. Fielena Seibt bewältigte ihren Lauf in 4:03 Minuten (1. Platz W 11) Ihr schloss sich Nora Baumgarten mit 4:41 Minuten (6. Platz W 11) an. Oliver Keil und Ole Kraft rundeten das Teilnehmerfeld des SV Anker Gadenstedt um den Eulepokal ab. Oliver kam nach 4:10 Minuten (1. Platz M 8) und Ole nach 4:05 Minuten (4. Platz M 9) unter großem Applaus ins Ziel.

Mit besonderer Unterstützung startete Sebastian Fässer in den 1.300 m Jedermanns-Lauf. Dieser geht nicht in die Wertung ein, erfreute sich jedoch reger Beteiligung. Basti wurde nach 5:52 Minuten (6. Platz Männer) von den wartenden Athleten des SV Anker gebührend empfangen. 

Den Eulepokal für die Kleinvereine (bis 999 Mitglieder) sicherte sich dann doch der TSV Mehrum. Auf den 2. Platz kann die Leichtathletikabteilung des SV Anker dennoch stolz sein. Im nächsten Jahr wartet eine neue Chance.

Anne Seibt

 

 

Bild zur Meldung: Eulepokal am 27. März 2022

Fotoserien


Eulepokal am 27. März 2022 (06. 04. 2022)

siehe Bericht

Termine

boxbild

Kontakt

SV Anker 06 Gadenstedt e.V.

Teichstätte 3
31246 Ilsede OT Gadenstedt

Kontakt über den Vorstand oder

per Mail: